Seniorenbetreuung

Sollte man eine Pflegekraft für einen Senioren über eine Agentur oder privat einstellen?

Wenn Sie die Entscheidung getroffen haben, eine Betreuungsperson für Ihren Angehörigen einzustellen, stehen Sie vor einem weiteren Dilemma. Sollen Sie eine Betreuungsperson über eine Agentur oder privat einstellen? Im Folgenden werden wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Wie überprüfen Sie eine Betreuerin?

Die Seniorenbetreuung ist eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe. Deshalb ist es so wichtig, die Person für diesen Job gut auszuwählen und sie gründlich zu überprüfen. Sie ist nicht nur für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden der älteren Person verantwortlich, sondern lebt auch mit ihr zusammen. Und schließlich muss man einem Hausbewohner vertrauen können. Unabhängig davon, ob unsere 24 Stunden Betreuung direkt oder über eine Agentur eingestellt wird, muss sie gründlich überprüft werden.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Pflegekraft über eine Agentur einzustellen, müssen Sie sich nicht um den Papierkram kümmern, denn die Agentur erledigt das für Sie. Sie werden die Qualifikationen und die Erfahrung des Bewerbers sorgfältig prüfen und auch Referenzen von früheren Arbeitsstellen vorlegen. Es ist die Agentur, die für sie verantwortlich sein wird, also wird sie alles, was nötig ist, gewissenhaft überprüfen. Polnische Pflegekräfte in Agenturen werden gründlich überprüft.

Betreuungsperson

Wenn wir eine potenzielle Betreuerin selbst überprüfen wollen, können wir sie bitten, uns ihre bisherigen Erfahrungen – und auch Referenzen – vorzulegen, und zwar vorzugsweise von so vielen früheren Arbeitsplätzen wie möglich. So können wir sie gründlich kennen lernen. Abgesehen davon können wir leider nichts weiter überprüfen. Das birgt Gefahren, denn manche Menschen sind selbst ernannte Pfleger mit wenig oder gar keiner Erfahrung und eine solche Betreuung für Senioren kann geradezu gefährlich sein.

Familienpflege, eine Pflegekraft für ein paar Stunden oder 24 Stunden Betreuung?

Wenn unser geliebter Mensch mehr und mehr Hilfe bei den täglichen Aufgaben benötigt, müssen wir Unterstützung für ihn finden. Wir stehen vor der Wahl: entweder wir kümmern uns selbst um ihn, oder es ist eine stundenweise Seniorenbetreuung oder eine 24 Stunden häusliche Betreuung. Es ist wichtig, an dieser Stelle zu erwähnen, dass qualifizierte Pflegekräfte über viel mehr Wissen verfügen als die Familie.

Sie sind Menschen mit der richtigen Ausbildung, die wissen, wie man zum Beispiel mit einer an Alzheimer erkrankten Person umgeht. Familienmitglieder verfügen in der Regel nicht über dieses Wissen, sie eignen es sich nur an. Polnische Pflegekräfte, die für die Betreuung von Senioren eingestellt werden, bieten zusätzlich Sicherheit, da sie mit ihnen zusammenleben, ihnen das Gefühl geben, nicht einsam zu sein und immer jemanden zu haben, mit dem sie Zeit verbringen können.

24 Stunden Betreuung

Wo finde ich eine Pflegekraft?

Wie bereits erwähnt, können wir auf eigene Faust, unabhängig oder mit Hilfe einer Agentur suchen. Wir empfehlen jedoch, eine Agentur zu beauftragen, da die Betreuung für Senioren nicht von einer Person ohne Erfahrung durchgeführt werden kann. Die von den Agenturen eingestellten Pflegekräfte werden gründlich überprüft und gleichzeitig auf die Bedürfnisse der Senioren zugeschnitten. Das Unternehmen, das die Pflegekräfte einstellt, kann eine Person zur Verfügung stellen, die vom Charakter passt, so dass sich der Senior bei ihr wohl fühlt.

Die Seniorenbetreuung erfordert, dass die Person einfühlsam, aufgeschlossen, umgänglich, selbstmotiviert und verantwortungsbewusst ist. Nicht jeder hat diese Eigenschaften, es lohnt sich also, das zu überprüfen.

An dieser Stelle ist es auch wichtig, die Versicherung zu erwähnen. Die von einer Agentur angestellten Pflegekräfte sind versichert, und sollte etwas passieren, wird die Agentur sich um die Angelegenheit kümmern. Eine private Pflegerin wird sie wahrscheinlich nicht haben, da sie mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Seniorenbetreuung durch eine Agentur – Sicherheit auch für die Betreuerin

Auch die andere Seite der Medaille ist wichtig. Die häusliche Pflege, die eine Pflegekraft leistet, ist eine anspruchsvolle und harte Arbeit. Deshalb ist es für die Pflegekraft so wichtig, sich sicher zu fühlen, dass sie legal beschäftigt ist, von einer Agentur, die sie im Falle von Problemen schützt und sicherstellt, dass ihre Grundrechte nicht verletzt werden und ihr Gehalt pünktlich gezahlt wird. Im Falle einer privaten Beschäftigung gibt es keine solche Sicherheit. Sie sollten nicht davon ausgehen, dass Sie von einer unehrlichen Person angestellt werden, aber solche Situationen kommen vor. Der von der Agentur garantierte Arbeitsvertrag schließt solche Situationen aus.