24-stündige professionelle Betreuung

Was machen 24 Stunden Pfleger und Pflegerinnen?

Was genau ist ein 24h Pfleger bzw. Pflegerin? Die Definition dieses Begriffs lautet wie folgt: Es handelt sich um eine Person, die eine vollständige, maßgeschneiderte 24-Stunden-Pflege für ältere Menschen in ihrem Zuhause leistet. Dank dieses Eins-zu-eins-Dienstes können Sie sicher sein, dass die Bedürfnisse Ihrer Angehörigen mehr als erfüllt werden.

Tägliche Pflichten einer 24 Stunden Pflegekraft

Die rasche Alterung der Bevölkerung bedeutet, dass die Altenpflege ein Thema ist, mit dem sich viele von uns irgendwann auseinandersetzen müssen. Es ist jedoch nicht einfach, ein professioneller Altenpfleger zu sein, auch wenn es äußerst bereichernd ist. Wir wollen, dass unser Betreuer nicht nur eine gütige Seele ist, sondern vor allem eine qualifizierte und gut ausgebildete Person. Er oder sie wird unseren geliebten Menschen die notwendige Fürsorge zukommen lassen, ihnen aber auch ein Gefühl der Würde und Stabilität vermitteln.

Die Hauptverantwortung eines erfahrenen Pflegers für zu Hause besteht darin, bei verschiedenen täglichen Aktivitäten zu helfen. Der Umfang der Aufgaben hängt sowohl von der Mobilität und Gesundheit des älteren Menschen als auch davon ab, welche Hilfe die Familie benötigt. Daher werden die Pflichten vor Beginn des Vertrags zwischen der Pflegekraft und dem Patienten (oder deren Familie) festgelegt.

professioneller Altenpfleger

Zu den täglichen Verantwortungen einer Betreuungsperson gehört folgendes:

  • Begleitung und emotionale Unterstützung – manchmal reicht es aus, einfach nur für jemanden da zu sein. Die Pflegeperson verbringt Zeit und spricht mit dem Senior. Sie werden verschiedene Formen der Aktivität fördern und dabei helfen, eine positive Einstellung zum Alter zu entwickeln.
  • Persönliche Pflege – Hilfe beim Waschen, Putzen, Anziehen und Toilettengang.
  • Essenszubereitung und -zufuhr – je nach den Bedürfnissen des Klienten kann die Zubereitung von Mahlzeiten zu den Aufgaben der Betreuerin oder des Betreuers gehören. Alle diätetischen Einschränkungen werden berücksichtigt.
  • Haushaltsführung – die Aufrechterhaltung eines sauberen Zuhauses wird mit zunehmendem Alter immer schwieriger. Die Betreuer helfen bei häuslichen Pflichten wie Staubsaugen, Wäsche waschen, Bügeln und anderen.
  • Hilfe bei eingeschränkter Mobilität – die Hilfe bei der Fortbewegung im Haus wird für einige Pflegepersonen eine entscheidende Verantwortung sein. Sie werden dafür sorgen, dass ihr Kunde zu Hause sicher ist.
  • Tierpflege – es ist erwiesen, dass es für die psychische Gesundheit älterer Menschen äußerst vorteilhaft ist, ein Tier zu haben. Leider werden viele ältere Menschen Schwierigkeiten haben, sich um eine geliebte Katze oder einen geliebten Hund zu kümmern. Ihr Betreuer wird einspringen und helfen.
  • Kleinere Besorgungen erledigen – einschließlich Einkaufen, Rezepte abholen und zum Postamt gehen.

Wie viel kostet eine 24h Betreuung?

Das Leben in Pflege ermöglicht es Ihrem Familienmitglied, so viel Unabhängigkeit wie möglich zu bewahren, indem sie in ihren eigenen vier Wänden bleiben können. Diese vertraute Umgebung ist besonders für Menschen mit Demenz und Alzheimer von Vorteil. Diese Form der Seniorenbetreuung ermöglicht es Älteren, ihren Hobbys nachzugehen und sich in ihren täglichen Gewohnheiten zurechtzufinden. Diese vertraute Routine wird Komfort bringen und Stress abbauen, aber wie viel kostet ein Leben in der Pflege?

Kosten für ein Leben in Pflege

Die Kosten für ein Leben in Pflege hängen sehr stark vom Pflegebedarf Ihres Angehörigen ab. In der Regel sind die Kosten für eine 24-stündige professionelle Betreuung viel höher als die Kosten für einen Aufenthalt im Pflegeheim. Das ist bei My Care Friend nicht der Fall. Wir bieten den vollen Umfang an erschwinglichen Pflegeleistungen ab nur 688 € pro Woche für eine einzelne Person.

Es gibt auch eine Fülle von Finanzierungsmöglichkeiten, die in Ihr Zahlungsprogramm implementiert werden können. Kontaktieren Sie die zuständige Behörde bzw. Krankenkasse, um zu erfahren, ob sie für Zuschüsse in Frage kommen. Um Anspruch auf finanzielle Unterstützung für ein Leben in Pflege zu haben, müssen Ihre Mittel geprüft werden. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie viel die Pflegerinnen und Pfleger verdienen? Die von My Care Friend beschäftigten Pflegekräfte sind hoch qualifiziert, oft sind sie pensionierte Krankenschwestern mit Erfahrung in der Pflege. Das Gehalt hängt vom Grad der Unterstützung ab, die Sie oder Ihre Angehörigen benötigen.